US Open 2017 Tennis Turnier Favoriten & Quoten der Damen

26. August 2017

Bet365

Am 28. August 2017 geht es los, die US Open 2017 beginnen. Das Turnier wird bis zum 10. September andauern. Es ist das vierte große Grand Slam Turnier des Jahres und wer heir gewinnt, darf sich über einen Eintrag in die Geschichtsbücher freuen. Auf Seiten der Herren im Einzel geht Stanislas Wawrinka als Titelverteidiger ins Rennen. Bei den Damen ist es Angelique Kerber, die hier vor einem Jahr triumphieren konnte. Beide sind jetzt allerdings nicht die Topfavoriten auf einen erneuten Titelgewinn. Sowohl bei den Herren als auch den Damen ist vieles möglich. In der Prognose der Damen wird Garbine Muguruza ganz weit vorne gehandelt. Die Spanierin hatte vor kurzem in Wimbledon gewonnen und hat jetzt auch beste Chancen auf einen Erfolg in New York.

Nicht mit dabei wird Serena Williams sein, die in den letzten Jahren immer als Favoritin bei den Turnieren gehandelt wurde und das auch meist umsetzen konnte. Ihre Abwesenheit hinterlässt ein Vakuum, das von verschiedenen Spielerinnen gefüllt werden könnte. Entsprechend interessant könnte es werden, da keine der gesetzten Profispielerinnen tatsächlich die einzige Topfavoritin ist. In den letzten drei Jahren gab es mit Serena Williams, Flavia Pennetta und Angelique Kerber drei unterschiedliche Siegerinnen.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Holt Muguruza den nächsten großen Titel?

Aktuell weit oben gehandelt, wird die Spanierin Garbine Muguruza und das auch nicht zu unrecht. Erreichte sie bei den Australien Open und French Open zwar nur Viertel- bzw. Achtelfinale, gelang in Wimbledon der große Erfolg. Gegen Venus Williams setzte sie sich im Finale durch. Zwei Jahre zuvor hatte sie das Endspiel noch verloren. Damit hat Muguruza jetzt schon zwei Grand Slam Turniertitel in der Vitrine und wird für die US Open als Topfavoritin gehandelt. Nicht zuletzt auch, weil sie beim WTA Cincinnati nachlegen konnte. Im Finale gab es ein klares 6:1 und 6:0 gegen Simona Halep. Entsprechend kann man von einer guten Form ausgehen. Die Gegnerinnen dürften es schwer gegen sie haben.

Garbine Muguruza Quoten – 5.50

Erneut Finale für Pliskova?

Gute Chancen werden auch Karolina Pliskova zugerechnet, die hier bei den US Open ihren bisher größten Erfolg ihrer Karriere feiern konnte. Im letzten Jahr reichte es zum Finaleinzug. Besonders daran war, dass sie sich unter anderem zuvor gegen Serena Williams durchgesetzt hatte. Im Finale gab es dann aber die Niederlage gegen Angelique Kerber in drei Sätzen. In diesem Jahr möchte die Tschechien erneut angreifen. Allerdings muss sich zeigen, wie stark ihre Leistungen sein können. Schaffte sie in Paris noch das Halbfinale zu erreichen, war in Wimbledon schon nach der 2. Runde schluss.

Karolina Pliskova Quoten – 8.00

Halep im erweiterten Favoritenkreis

Im erweiterten Favoritenkreis ist Simona Halep zu finden. Die rumänische Spielerin hat in den letzten Jahren einige starke Leistungen abgerufen und auch gute Turniere gespielt, ein Sieg bei einem Grand Slam Turnier blieb aber bisher aus. Dennoch haben sie ihre Leistungen auf Rang 2 der Weltrangliste geführt, von dem sie jetzt starten wird. Entsprechend muss man sie mit auf der Rechnung haben. Bei den US Open war das Halbfinale vor zwei Jahren das bisher höchste aller Gefühle, das Finale konnte sie nur bei den French Open zweimal in ihrer bisherigen Karriere erreichen. Im letzten Jahr war in New York im Viertelfinale schluss. Sie unterlag Serena Williams in drei Sätzen.

Simona Halep Quoten – 10.00

Welche Chancen hat Konta?

Ebenfalls im erweiterten Favoritenfeld wird Johanna Konta gehandelt. Die britsch-australische Spielerin dürfte sich diese Prognose sicherlich auch wegen der Leistungen in Wimbledon verdient haben. Anfang des Jahres wurde es das Viertelfinale bei den Australien Open, in Paris war dann schon nach der 1. Runde Schluss, aber dann das Halbfinale in Wimbledon. Hier scheiterte sie letztendlich an Venus Williams. Aber auch die Konstanz der letzten beiden Jahre sprechen für ein Abschneiden, dass man im Blick haben sollte. Zweimal in Folge Achtelfinale für Konta bei den US Open. Womöglich ist in diesem Jahr noch etwas mehr drin.

Johanna Konta Quoten – 11.00

Svitolina mit starkem Jahr bisher

Interessant wird es auch sein, Elina Svitolina bei den US Open zu sehen. Der bisher größte Erfolg für die ukrainische Spielerin war hier bisher die 3. Runde. Mit Blick aber auf das Jahr 2017 könnte womöglich doch eine starke Platzierung drin sein. Viertelfinale bei den French Open, Achtelfinale in Wimbledon und daneben noch drei Turniere gewonnen. In Dubai, Rom und Montreal/Toronto war Svitolina erfolgreich und hat sich damit auf jeden Fall einen Platz unter den erweiterten Favoriten verdient.

Elina Svitolina Quoten – 11.00

Siegquoten weiterer Teilnehmerinnen:

Maria Sharapova: 15.00
Madison Keys: 15.00
Angelique Kerber: 17.00
Venus Williams: 17.00
Caroline Wozniacki: 19.00
Petra Kvitova: 21.00
Jelena Ostapenki: 21.00
Coco Vaneweghe: 21.00
[…]

Alle Quoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

 




Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: