Unibet: 30.000€ Betting Championship zu Australian Open 2019

12. Januar 2019

Unibet

Auf großes Tennis müssen Fans im Jahr nicht warten, denn die Australian Open 2019 stehen vor der Tür. Genau genommen geht es am 14. Januar 2019 los. Bis zum 27. Januar wird das Turnier andauern und ganz verschiedene Turnierbäume haben. Natürlich auch im Einzel der Herren und Damen. Das verspricht Hochspannung, da die besten Spielerinnen und Spieler mit dabei sein werden. An favorisierten Spielern mangelt es nicht, ob nun Novak Djokovic, Serena Williams, Roger Federer oder auch Angelique Kerber. Da muss man nicht nur Tennisfan sein, um seine Freude an dem Turnier zu haben.

Aus Sicht von Tennis-Wetten hat Buchmacher Unibet ein interessant Angebot, da zu den Australian Open 2019 ein 30.000€ Betting Championchip angeboten wird. Kunden können wetten, dadurch Punkte sammeln und in einer Rangliste aufsteigen. Am Ende gibt es Anteile am Preispool zu gewinnen.

Zur Webseite von Unibet

Wetten, Punkte sammeln und gewinnen

Die Aktion von Unibet ist relativ einfach, da letztendlich lediglich Tennis-Wetten abgegeben werden müssen. Natürlich müssen die auf die Australian Open gesetzt werden. Genutzt werden können dafür sowohl Live- als auch Pre-Match Wetten. Nach einer bestimmten Formel werden dann Punkte für die Wetten berechnet. Je mehr Punkte ein Kunde hat, desto höher kann er im Leaderboard klettern. Am Ende des Turniers wird dann abgerechnet. Je höher der Kunde im Leaderboard steht, desto mehr kann er gewinnen.

Gesetzt werden kann Live und Pre-Match, wobei in beiden Fällen die Mindestquote 1.40 beachtet werden muss. Berechnet werden die Punkte dann nach der Formel Gesetzter Betrag x Anzahl der Events auf dem Wettschein x Gesamtquote des Wettscheins. Wer mit beispielsweise 10€ auf die Quote 5.50 eine Dreifachwette spielt bekommt 165 Punkte (10 x 3 x 5,5). Auf der Webseite von Unibet kann das Leaderboard jederzeit eingesehen werden. Täglich um 12 Uhr wird das Board aktualisiert. Zu beachten ist, dass man sich als Kunde vor der Aktion bei Unibet anmelden muss. Erst dann können die Punkte gezählt werden. Die Anzahl der gewonnenen Wetten spielt zunächst keine Rolle, sondern erst bei der Punktgleichheit zweiter Spieler.

Wer noch kein Kunde bei Unibet ist, kann sich jederzeit registrieren. Dann gibt es auch die Gelegenheit für einen Willkommensbonus, der natürlich auch zu den Australian Open genutzt werden kann.

Bis zu 10.000 Euro gewinnen

Insgesamt können 20 Kunden etwas gewinnen, sofern diese auf den ersten 20 Plätzen des Leaderboards stehen. Für die Ränge 6 bis 20 gibt es 500€ Cash-Preise. Platz 5 darf sich dagegen schon über satte 2.000€ freuen. Auf Rang 4 warten 2.500€ auf den Gewinner. 3.000€ werden es für Platz 3 sein und 5.000€ für Rang 2. Wer jedoch im Leaderboard am Ende ganz vorne steht, darf sich sogar auf insgesamt 10.000€ Cash-Preis von Unibet freuen. Natürlich können außerdem auch die gespielten Wetten gewonnen werden.

Die Favoriten der Australian Open 2019

Die Australian Open 2019 werden einmal mehr ein wahres Schaulaufen der besten Spielerinnen und Spieler der Welt. Entsprechend gibt es auch wieder Favoriten. Allzu klar ist es noch nicht, welche Spieler am Ende das Turnier gewinnen werden können. Bei den Damen sind es verschiedene Namen, die vorne im Topf sind. Ganz vorne natürlich Serena Williams, die im letzten Jahr nicht mit dabei war, aber schon siebenmal in Melbourne zugeschlagen hat. Hinter ihr wird Angelique Kerber gehandelt, die 2016 erstmals mit den Australian Open auch ein Grand Slam Turnier gewinnen konnte. Ebenfalls im erweiteren Favoritenfeld zu finden, ist Naomi Osaka, die zuletzt etwas überraschend die US Open gewann.

Bei den Herren wird Novak Djokovic als der Topfavorit ins Rennen gehen, nachdem er das letzte halbe Jahr die ATP Tour dominiert hat. Unter anderem mit den Siegen der US Open und Wimbledon, allerdings gab es auch etwas überraschende Niederlagen in den Endspielen der Paris Masters und ATP Finals. Hinter ihm wird Roger Federer gehandelt, der mit einem Sieg in Melbourne seinen 100. Einzeltitel gewinnen könnte. Der Schweizer Rekordspieler hat in den letzten beiden Jahren in Melbourne gewonnen. Weitere Namen unter den Favoriten sind Rafael Nadal und Alexander Zverev.

Eine Besonderheit wird auch die Teilnahme von Andy Murray sein. Der Brite hat vor einigen Tagen sein frühzeitiges Karriereende bekanntgegeben, da er unter zu großen Schmerzen leide. Murray hat es geschafft in der Ära von Nadal, Djokovic und Federer den ersten Platz der Weltrangliste zu erobern. Unter anderem mit dem Gewinn von Wimbledon 2016. Bei den Australian Open stand er fünfmal im Finale, konnte das Turnier aber nie gewinnen. Geplant ist, dass er spätestens nach Wimbledon in diesem Jahr aufhört. Womöglich werden aber schon die Australian Open das letzte Turnier seiner Karriere sein.

Zur Webseite von Unibet


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: