Simona Halep – Venus Williams Australian Open 2019, Wett Tipps & Quoten

18. Januar 2019

Simona Halep - © Gabriel Mitrache / Shutterstock.com

So langsam werden die Paarungen interessanter. Die 3. Runde der Australian Open 2019 steht an, es kommt zum namenhaften Duell zwischen Simona Halep und Venus Williams. Gespielt wird am Samstag, dem 19.01.2019, um ca. 9:00 Uhr (MEZ) in der Margaret Court Arena. Halep, die im letzten Jahr im Finale stand, wird als Favoritin gehandelt. Venus Williams bringt aber in jedem Fall mehr Erfahrung mit und stand selbst vor zwei Jahren im Endspiel der Australian Open. Trotz der vielen Titel in ihrer Karriere hat Williams die Australian Open bisher noch nie gewinnen können. Auch wenn sie gegen Halep weiterkommen sollte, würde es in diesem Jahr bei der sonstigen Konkurrenz schwer werden.

Die Quoten der Prognose sehen Simona Halep vorne, allerdings muss sich auch erst zeigen, wie stark die Rumänin tatsächlich aufspielen kann. Beide Spielerinnen in aktueller Normalform dürften zu einem interessanten Match führen, bei dem aber Halep die Nase vorne haben sollte. Allerdings hat sie sich auch in ihren beiden vorherigen Matches immer erst im dritten Satz durchsetzen können, eine absolute Dominanz hat es also nicht gegeben. Auch Williams hat in beiden vorherigen Matches je einen Satz hergeben müssen. Für beide dürfte das anstehende Duell die bisher schwierigste Aufgabe werden. Wer das Match gewinnt, wird wohl aller Voraussicht nach im Achtelfinale auf Serena Williams treffen, die ihr Match der 3. Runde gegen Dayana Yastremska bestreitet. Es könnte also erneut zum Schwestern-Duell bei den Australian Open kommen.

Wettquoten zum Match werden nicht alleine nur auf den Sieg angeboten. Neben der Sieg-Wette kann auch auf die Sätze gesetzt werden. Bei den Damen müssen zwei Sätze gewonnen werden, um das Match für sich zu entscheiden.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Nutzt Halep Favoritenrolle aus?

Der Finaleinzug im letzten Jahr war längst keine Selbstverständlichkeit für Simona Halep, die 2016 und 2017 jeweils schon in der 1. Runde der Australian Open ausgeschieden ist. Im letzten Jahr konnte sie zwar das Finale nicht gewinnen, dafür aber die French Open und damit das erste Grand Slam Turnier ihrer Karriere. Außerdem holte sie auch den Sieg in Toronto. Die letzten Turniere im letzten Jahr waren nicht sonderlich erfolgreich für Halep, die sich auch verletzt von der Tour veraschiedet hat und somit auch die WTA Finals nicht gespielt hat. Zum Auftakt ins neue Jahr gab es auch direkt eine Niederlage in Sydney gegen Ashleigh Barty. Dafür konnte sie aber die ersten beiden Matches der Australian Open gewinnen, wenn auch teilweise nur bedingt souverän. Im ersten Match ging es gegen Kaia Kanepi, die zunächst in Führung ging. Letztendlich konnte Halep aber das Duell mit 6:7, 6:4 und 6:2 für sich entscheiden. Knapper wurde es da schon gegen die US-Amerikanerin Sofia Kenin, die sich den zweiten Satz sicherte. Zum Ende wurde es richtig eng. Das Match endete mit 6:3, 6:7 und 6:4 für Simona Halep. Sie ist also keinesfalls in bester Form und dürfte es spätestens im nächsten Match gegen Serena Williams enorm schwer haben.

Williams wird es schwer haben

Erstmals hat Venus Williams 1998 bei den Australian Open gespielt und prompt das Viertelfinale erreicht. So auch im Jahr darauf. 2003 stand sie im Finale, genauso wie noch einmal 2017. In beiden Fällen musste sie sich ihrer Schwester geschlagen geben, auf die sie vermutlich nach einem Sieg gegen Halep treffen würde. Den ganz großen Erfolg gab es für Venus Williams also in Melbourne nicht, zumindest im Einzel. Im Doppel gewann sie das Turnier viermal. Oft genug scheiterte die US-Amerikanerin auch schon früh, so etwa 2016 oder auch im letzten Jahr schon in der 1. Runde. Die 38-jährige belegt derzeit Platz 36 der Welt und wird es schwer gegen Halep haben. Grundsätzlich bringt sie natürlich das Zeug dazu mit, um auch ein solches Match zu bestehen, aber die Quoten geben schon recht gut die Chancen wieder.
Venus Williams hat das Jahr in Auckland begonnen und auch zwei Siege eingefahren, ehe es im Viertelfinale die Niederlage gegen Bianca Andreescu gegeben hat. Genau wie Halep hat Williams ebenfalls in ihren ersten beiden Duellen in Melbourne je einen Satz hergegeben. Im ersten Match ging es gegen die Rumänin Mihaela Buzarnescu, die sie mit 6:7, 7:6 und 6:2 besiegte. Sie drehte also nicht nur das Ergebnis, sondern stand sogar sehr kurz vor dem Ausscheiden. Deutlicher wurde es anschließend mit dem 6:3, 4:6 und 6:0 gegen die Französin Alize Cornet.

Simona Halep – Venus Williams Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

In Madrid 2012 begegneten sich Halep und Williams erstmals auf dem Platz. Venus Williams gewann das Duell, ebenso auch anschließend in Rom und ein Jahr später in Tokyo. Doch Simona Halep konnte 2015 in Rom ihren ersten Sieg gegen Venus Williams einfahren und im letzten Jahr in Montreal noch einen Folgen lassen. Damit führt derzeit noch Venus Williams mit 3:2, doch die Chancen stehen nicht schlecht, dass Halep an diesem Wochenende in Melbourne ausgleichen wird.

Simona Halep – Venus Williams Tipp – Australian Open 2019

Beide Spielerinnen stehen verdient in der 3. Runde, doch beide haben auch gemeinsam, dass sie auch zittern mussten und kurz vor dem Ausscheiden standen. Interessant ist an dem Duell natürlich auch, dass es die beiden Finalistinnen von 2018 und 2017 sind, die beide das Turnier noch nicht gewinnen konnten. Halep muss man als die aktuell stärkere Spielerin ansehen, allerdings auch nur wenn sie in Form ist. Noch dürfte sie nicht wieder bei den vollen hundertprozent sein, allerdings gilt das für die ältere Venus Williams ebenfalls. Daher geht der Tipp in Richtung des Sieges der Rumänin. Tipp 1 – Sieg Simona Halep gegen Venus Williams.

Simona Halep – Venus Williams Quoten* – Australian Open 2019

Sieg-Wetten

Simona Halep: 1.44
Venus Williams: 2.75

Satz-Wetten

S. Halep 2:0 V. Williams: 2.10
S. Halep 2:1 V. Williams: 4.00
S. Halep 1:2 V. Williams: 6.00
S. Halep 0:2 V. Williams: 4.33

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bet365 am 18.01.2019 um 16:18 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: