Kerber – Kvitova WTA Sydney 2019, Wett Tipp & Quoten

9. Januar 2019

Angelique Kerber - © Jimmie48 Photography / Shutterstock.com

Die Titelverteidigerin steht im Viertelfinale. Am Donnerstag, dem 10.01.2019, wird Angelique Kerber um 09:00 Uhr (MEZ) auf Petra Kvitova um den Halbfinaleinzug beim WTA Sydney spielen. Es treffen also Platz 2 und 8 der WTA Weltrangliste aufeinander. Auch Kvitova hat das Turnier schon einmal gewinnen können, was 2015 der Fall gewesen ist. Im letzten Jahr scheiterte die Tschechin allerdings schon im zweiten Match an Camila Giorgi. Gegen die Italienerin hat Kerber interessanterweise ihr erstes Match im Achtelfinale bestritten. Die deutsche Spielerin wird als Favoritin den Platz betreten und möchte natürlich möglichst einen schnellen Sieg schaffen.

Wer das Match gewinnt, wird im Halbfinale entweder auf Aljaksandra Sasnowitch oder Timea Bacsinszky treffen, die ebenfalls im Viertelfinale aufeinandertreffen werden. Für alle Spielerinnen ist es aber auch eine Art der Vorbereitung auf Hartplatz, da in knapp einer Woche auch die Australian Open beginnen werden. Dort wollen natürlich alle groß auftrumpfen, vor allem Angelique Kerber, die dort vor drei Jahren ihr erstes Grand Slam Turnier gewinnen konnte. Ein Erfolg in Sydney als Vorbereitung wäre da natürlich ein enormer Antrieb und eine Bestätigung der zuletzt wieder besseren Leistungen.

Natürlich kann auch auf dieses Match im Viertelfinale gewettet werden. Zur Verfügung stehen neben Sieg- und Satzwetten auch noch viele andere Quoten, die es interessant machen können.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Wandelt Kerber Favoritenrolle in einen Sieg um?

Kerber hat einiges in diesem Jahr vor und will entsprechend auch gut in die Tour starten. Zuletzt erreichte sie zumindest das Endspiel im Hopman Cup, in dem sie im Mixed Doppel an der Seite von Alexander Zverev gegen Roger Federer und Belinda Bencic aus der Schweiz verlor – genau wie im letzten Jahr. Vielleicht ist das aber auch ein gutes Omen, hat Kerber schließlich im letzten Jahr auch das WTA Sydney gewonnen. Das gelang ihr im Endspiel gegen Ashleigh Barty. Jetzt möchte sie nicht nur gegen Kvitova gewinnen, sondern den Titel letztendlich verteidigen, um dann bei den anstehenden Australian Open für Furore sorgen zu können. Im ersten Match trat Kerber gegen die Italienerin Camila Giorgi an, die im letzten Jahr für das Ausscheiden von Petra Kvitova verantwortlich war. Zunächst hatte Kerber Probleme mit dem aggressiven Spiel Giorgis, konnte dann aber die Fehler ausnutzen und letztendlich mit 7:6 und 6:2 gewinnen. Letztendlich wird es auch am Donnerstag einmal mehr auf Nervenstärke ankommen. Kvitova könnte auf jeden Fall noch eine Nummer schwieriger werden.

Wirft Kvitova die Titelverteidigerin raus?

Erstmals hat Petra Kvitova 2012 in Sydney mitgespielt und seitdem immer mal wieder. In 2015 war es dann endlich soweit und sie konnte im Endspiel gegen Karolina Pliskova gewinnen und damit das Turnier. Erst 2018 trat sie wieder an, verlor aber gegen Giorgi das zweite Match. Auch bei den Grand Slam Turnieren konnte Kvitova im letzten Jahr keinen großen Erfolg erzielen, dafür aber bei den Turnieren in Doha und Madrid, weshalb mit der Tschechien in diesem Jahr zu rechnen ist. Für Kerber wird es keine ganz leichte Aufgabe. Kvitova hat bereits zwei Matches absolviert. Im ersten Match ging es gegen Aryna Sabalenka, die sie mit 6:1 und 7:5 besiegte. Im Achtelfinale traf sie auf Hsieh Su-Wei aus Taiwan. Nach einem harten ersten Satz besiegte Kvitova ihre Konkurrentin schließlich mit 7:6 und 6:2. Sie wird gegen Kerber als Außenseiterin auftreten, wenn auch in den Quoten nicht allzu deutlich.

Kerber – Kvitova Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Das Duell Kerber gegen Kvitova verspricht spannend zu werden, was auch der bisherigen Bilanz der beiden gegeneinander zu verdanken ist. Zwölf Duelle hat es bereits gegeneinander gegeben und bis jetzt haben sich beide Spielerinnen je sechs Siege gesichert. Das erste Match gegeneinander hat es 2012 in Stuttgart gegeben mit dem besseren Ende für Kvitova. Kerber gewann die beiden nächsten Duelle und ging in Führung, die ihr Kvitova aber in der Folge wieder abnehmen sollte. Im letzten Jahr gab es zwei Aufeinandertreffen, eines davon beim Fed Cup, das Kvitova gewann. Außerdem auch noch ein Duell in Stuttgart, das Kerber gewann und damit zum 6:6 ausgleichen konnte.

Kerber – Kvitova Tipp – WTA Sydney 2019

Auch dieses Duell zeigt, wie interessant das Turnier in Sydney ist, auch wenn es oft nur als Vorbereitung für die Australian Open gehandelt wird. Aber es sind schon einige der besten Spielerinnen mit an Bord und wer das Duell zwischen Kerber und Kvitova für sich entscheiden wird, dürfte auch gute Chancen auf den Titelgewinn haben. Die Frage ist, wie nervenstark Angelique Kerber auftreten wird. Das Duell gegen Giorgi hat gezeigt, dass sie etwas gebraucht hat, um in das Duell reinzukommen. Danach konnte sie aber das Spiel an sich reißen. Wenn sie da weitermacht, wo sie zuletzt aufgehört hat, ist die Favoritenrolle gerechtfertigt. Ob es aber zu einem Sieg in nur zwei Sätzen reichen wird, ist eine andere Frage. Daher einfach nur der Tipp 1 – Sieg von Angelique Kerber gegen Petra Kvitova.

Kerber – Kvitova Quoten* – WTA Sydney 2019

Sieg-Wetten

Angelique Kerber: 1.72
Petra Kvitova: 2.10

Satz-Wetten

A. Kerber 2:0 P. Kvitova: 2.62
A. Kerber 2:1 P. Kvitova: 4.00
A. Kerber 1:2 P. Kvitova: 5.00
A. Kerber 0:2 P. Kvitova: 3.40

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bet365 am 09.01.2019 um 17:14 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: