Goffin – Murray Shenzhen 2018, Wett Tipp & Quoten

26. September 2018

Andy Murray - © lev radin / Shutterstock.com

Am Donnerstag, den 27. September 2018, stehen sich David Goffin und Andy Murray ab ca. 7:00 Uhr (MEZ) in der zweiten Runde der ATP Shenzhen 2018 gegenüber. Es ist damit zu dem erhofften Leckerbissen bei dem vergleichsweise kleinen ATP World Tour 250er Turnier gekommen, wenn Titelverteidiger David Goffin, der hier auch von Position eins der Setzliste aus gestartet ist, es mit dem einstigen Weltranglistenersten Andy Murray zu tun bekommen wird, der hier mit einer Wildcard ins Rennen gegangen ist. So konnte der Brite einst im Jahr 2014 die allererste Ausgabe der Shezhen Open (aktuell aus Gründen des Sponsorings als Shenzhen Gemdale Open bekannt) gewinnen und hat diesen Stopp in China deswegen sehr gerne auf seine Agenda aufgenommen. So wäre gerade auch ein kleines Turnier mit eben nur wenig gemeldeten Topstars (im Feld der Teilnehmer fehlt ein Spieler aus den derzeitigen Top 10 gänzlich) eine gute Chance für den zweifachen Olympiasieger, um sich endlich mal wieder nachhaltig auf der ATP World Tour zurückzumelden.

So ist das Comeback von Andy Murray nach wie vor stockend, was auch daran liegt, dass er nach den schwerwiegenden Verletzungen noch längst nicht wieder ganz der Alte ist, sondern in nahezu allen Spielen noch unter den Nachwehen der Verletzungen zu leiden hat. So musste der Brite, der als aktuelle Nummer 311 der ATP Weltrangliste eben nicht das Privileg seines belgischen Kontrahenten hatte, in der ersten Runde mit Freilos ausgestattet zu sein, sein erstes Match auf den Hartplätzen vom Shenzhen Longgang Tennis Centre bereits absolvieren und hatte prompt gegen Lokalmadator Zhang Zhizhen wieder mit einigen Problemen zu kämpfen, ehe ausgerechnet der Chinese bei 2:4-Rückstand im dritten Satz verletzungsbedingt das Handtuch werfen musste, was dem schon auf Reserve laufenden Briten letztlich den hart erarbeiteten Einzug in die zweite Runde beschert hat. Und nach der Auslosung war schon vorzeitig klar, dass er nun wieder zu 100% gefordert sein würde, wenn er hier mit Blick auf die ATP Weltrangliste keinen schwereren Gegner hätte ziehen können.

Und dennoch: auch für David Goffin ist 2018 nicht das beste Jahr seiner Karriere. Ein Andy Murray, der sein aktuell bestes Tennis auf den Platz bekommt und dem der Körper keinen Strich durch die Rechnung macht, dürfte hier also gewiss nicht chancenlos sein. Wie dementsprechend der bestmögliche Tennis Wett Tipp zu diesem Spiel aussieht, wollen wir nun in unserer Analyse für Sie ermitteln.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

David Goffin – Weitestgehend unter dem Radar

Im Jahr 2016 qualifizierte sich der 27-jährige Belgier David Goffin erstmals für die ATP World Tour Championships, ehe er in 2017 sein bis dato wohl bestes Jahr aufs Parkett legen konnte. So siegte er letzte Saison nicht nur hier in Shenzhen und später auch in Tokio, sondern er konnte auch zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Grand Slam Turnier Viertelfinale erreichen, ehe er bei der Weltmeisterschaft in London gar bis ins Endspiel vorstoßen konnte und letztlich Vizeweltmeister wurde. Lediglich in 2018 scheint davon nicht allzu viel übrig geblieben zu sein, denn mit insgesamt nicht allzu souveräner Jahresbilanz von 28 Siegen gegenüber 15 Niederlagen hat er nicht nur keinerlei weitere Endspiele erreicht, geschweige denn Titel gewonnen, sondern er performte auch bei den vier Grand Slam Turnieren maximal durchschnittlich, musste beispielsweise in Wimbledon aber sogar ein Erstrundenaus hinnehmen. Viel Luft also noch nach oben für den Belgier, der in 2018 weitestgehend unter dem Radar geflogen ist. Aber: schon vor einem Jahr war David Goffin auch erst ab dem goldenen Herbst mit den Turnieren im asiatischen Raum, wo er seine bis dato letzten beiden Einzeltitel in der ATP World Tour holen konnte, überhaupt erst wieder auf dem Radar aufgetaucht. Angesichts einer eher überschaubaren Konkurrenz könnte ihm das hier in Shenzhen also durchaus wieder gelingen. Dazu muss er nun aber einen seiner Angstgegner aus dem Wettbewerb kegeln

Andy Murray – Schafft er das Comeback noch mal?

Während andere Rückkehrer wie 2017 Roger Federer oder in dieser Saison Novak Djokovic noch mal zu Grand Slam Siegern avancieren konnten, da will es bei dem 31-jährigen Schotten Andy Murray partout nicht klappen. Gerade einmal zehn Spiele hat er in dieser Saison nun bestritten, wobei sein hart erarbeiteter Erstrundensieg hier in Shenzhen gerade mal Sieg Nummer sechs war, dem eben auch schon vier Niederlagen gegenüberstehen. Dabei war für ihn in fast jedem Turnier spätestens in Runde zwei Schluss. Lediglich bei den Citi Open in Washington, D.C., konnte er sich bei einem anderen eher kleinen Turnier bis ins Viertelfinale vorkämpfen, musste aber nach drei harten Spielen, die er jeweils mit 2:1 nur mühsam gewann, anschließend das Handtuch werfen und kampflos zurückziehen. Möglicherweise war es insgesamt doch noch zu früh für sein Comeback? Möglicherweise waren die Verletzungen aber insgesamt einfach zu schwerwiegend, sodass die Operation an seiner Hüfte, der er sich zu Jahresbeginn hatte unterziehen lassen müssen, insgesamt zu einer Art Karrierekiller für den „Knight Bachelor“ des Vereinigten Königreichs werden könnte? Wünschen würde man es dem dreifachen Grand Slam Sieger aber ganz gewiss, dass er sich ähnlich wie andere Spieler, die diesen Weg schon hinter sich haben, noch einmal gänzlich beschwerdefrei sein wird und dementsprechend wieder ganz der Alte sein wird. Ob ihm dabei hier in Shenzhen, wo er 2014 die allererste Ausgabe des ATP World Tour 250er Turniers gewinnen konnte, zumindest mal wieder ein Achtungserfolg gelingt, bleibt abzuwarten. Nach dem eher gequälten Auftritt in Runde eins sieht es danach jedenfalls nicht allzu stark aus.

Goffin – Murray Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Dabei spricht hier zumindest die Bilanz eine glasklare Sprache, denn fünf Aufeinandertreffen hat es zwischen David Goffin und Andy Murray schon gegeben und in allen fünf Fällen ist am Ende der Brite als Sieger vom Platz gegangen und musste dabei bislang noch nie auch nur einen einzigen Satz gegen den Belgier abgeben. Zuletzt standen sie sich dabei auch hier in China gegenüber, genauer gesagt im Viertelfinale der ATP Shanghai 2016. Auch hier siegte Andy Murray glatt mit 2:0 (6:2 und 6:2)…

Goffin – Murray Tipp – ATP Shenzhen 2018

Und dieser „Head to head“-Vergleich ist es auch, der dann doch noch mal etwas Value auf die Seite des Briten verlagert, denn obschon das Jahr von David Goffin alles andere als perfekt war, müsste der Tipp hier ansonsten doch glasklar in Richtung des Belgiers ausschlagen. So muss man allerdings konstatieren, dass ein Andy Murray in Normalform keinerlei Probleme mit dem amtierenden Vizeweltmeister haben dürfte, der in 2018 von seiner Vorjahresform zudem entfernt zu sein scheint. Aber weil der Schotte eben nicht in Normalform ist, verschiebt sich das Ganze dann doch wieder zurück. Insgesamt empfehlen wir Ihnen deshalb, zu attraktiver Quote darauf zu setzen, dass David Goffin nun zum ersten Mal in diesem Duell als Sieger vom Platz gehen wird. Dabei erscheint uns das 2:1 überdies wahrscheinlicher als das glatte 2:0 zu sein. Weil allerdings nicht gewährleistet ist, dass das Spiel ordentlich beendet wird und bei dem Briten stets eine Aufgabe möglich ist, sollten Sie lieber bei der Sieg-Wette bleiben.

Tennis Wett Tipp: Sieg Goffin (Quote: 1,66 – 5 Units)

Goffin – Murray Quoten * – ATP Shenzhen 2018

Sieg-Wette:
David Goffin: 1,66
Andy Murray: 2,10

Satz-Wette:
Goffin 2-0 Murray: 2,62
Goffin 2-1 Murray: 4,00
Goffin 1-2 Murray: 5,00
Goffin 0-2 Murray: 3,50

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Mittwoch, den 26. September 2018, um 9:49 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: