Djokovic – Federer Cincinnati 2018 Finale, Wett Tipp & Quoten

19. August 2018

Roger Federer - © lev radin / Shutterstock.com

Am Sonntag, den 19. August 2018, kommt es im Finale der ATP Cincinnati 2018 um ca. 22:00 Uhr (MEZ) zum Duell zwischen Novak Djokovic und Roger Federer. Die Zuschauer bekommen damit das absolute Maximum bei dem 117. Herreneinzel der sogenannten Western & Southern Open geboten, wenn es zu einer Neuauflage der Endspiele aus den Jahren 2009, 2012 und 2015 kommt. In allen drei Fällen setzte sich am Ende der Schweizer glatt mit 2:0 durch, während sein serbischer Kontrahent nicht nur diese drei Endspiele hier in Cincinnati verloren hat, sondern noch zwei weitere gegen Andy Murray (2008 und 2011). Somit handelt es sich bei der ATP Cincinnati um das einzige Major-Turnier im Herren Tennis (das Einzel bei den Olympischen Spielen mal ausgeklammert), das der Djoker noch nicht gewonnen hat.

Somit ist schon jetzt klar, dass im 46. Aufeinandertreffen zweier der größten Tennis Giganten der Neuzeit in irgendeiner Form Geschichte geschrieben wird. Gewinnt nämlich Novak Djokovic, so hätte er nun die letzte offene Lücke in seiner Tennis Vita geschlossen und hätte mit Gesamtsieg bei diesem ATP World Tour Masters 1000er Turnier jedes einzelne Major mindestens ein Mal gewonnen. Umgekehrt könnte Roger Federer – bereits jetzt mit sieben Gesamtsiegen Rekordsieger dieses Turniers – nun in seinem achten Finale den achten Titel auf den Hartplätzen vom Lindner Family Tennis Center in Mason, Ohio, gewinnen, was seinen Status als Rekordsieger noch weiter ausbauen könnte und ihn potenziell noch eine Spur uneinholbarer machen würde. Es wäre überdies der bereits 99. Einzeltitel in der unglaublichen Karriere von „King Roger“, wodurch er sich dem heimlichen Ziel, es auf 100 Gesamtsiege in der ATP World Tour zu bringen, weiter annähern würde.

Wenn also zwei der besten Tennis Spieler dieser Zeit zum bereits vierten Mal im Endspiel der Western & Southern Open aufeinanderprallen, dann liegt hier ein Spiel der absoluten Superlative vor, das es wert ist, genauer analysiert zu werden. Und genau das haben wir in diesem Beitrag für Sie gemacht, um Ihnen am Ende auch einen fundierten Tennis Wett Tipp zum potenziellen Ausgang dieses Matches liefern zu können.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Novak Djokovic – Das Cincinnati-Trauma überwinden

Positiv: für den 31-jährigen Serben Novak Djokovic setzt sich die zuletzt starke Phase unter seinem neuen, alten Trainer Marian Vajda weiter fort, wodurch er nun in kurzer Zeit bereits sein drittes Finale erreicht hat nach den Fever-Tree Championships und den Wimbledon Championships (beide in London). Negativ: hier in Cincinnati hat er bereits fünf Endspiele bestritten und allesamt verloren, was ihm doch ein gewisses Trauma beschert hat, das es nun erst einmal zu überwinden gilt. Und hierbei geht es nun von allen Gegnern, die möglich gewesen wären, ausgerechnet gegen jenen Mann, der ihm schon drei Mal eine glasklare Niederlage im Endspiel der Western & Southern Open beschert hat. Novak Djokovic muss hier also gewissermaßen ein doppeltes Trauma loswerden, was aus der Aufgabe, sich nun endlich den letzten fehlenden Masters-Titel seiner langen und erfolgreichen Karriere zu sichern, zu einer regelrechten Mammutaufgabe werden lässt. Denn immerhin stecken dem Djoker hier schon fünf harte Matches in den Knochen. Siegte er in Runde eins noch souverän gegen Steve Johnson, so gab es gegen alle weiteren vier Gegner jeweils einen Satzverlust, wobei er mit Grigor Dimitrov und Marin Cilic unter anderem auch die letzten beiden Sieger dieses Turniers aus dem Wettbewerb kegeln konnte. Damit hat er sein Formhoch durchaus bestätigt, nachdem es letzte Woche beim Rogers Cup im ersten Auftreten seit seinem sensationellen Wimbledon-Gesamtsieg eine etwas überraschende Niederlage im dritten Match gegen Stefanos Tsitsipas gegeben hat. Dennoch war dies sein einziges verlorenes Spiel von den letzten 15 Einzelmatches, wodurch seine Tendenz weiterhin steigend ist, obschon seine Jahresbilanz wegen der Startschwierigkeiten bei aktuell 32 Siegen gegenüber zehn Niederlagen durchaus besser aussehen könnte.

Roger Federer – Behält er die weiße Weste in den Endspielen?

Beispielsweise wie bei dem 37-jährigen Schweizer Roger Federer. Der steht nämlich bei gerade erst vier Niederlagen in der Saison 2018 schon bei 33 Siegen, die bislang für drei weitere Einzeltitel in seiner eindrucksvollen Tennis Vita gereicht haben – darunter bei den Australian Open 2018 auch sein bereits sage und schreibe 20. Triumph bei einem Grand Slam Turnier. Wirklich viele Turniere spielt „King Roger“ dabei zwar nicht mehr, bei den Events, an denen er teilnimmt, ist er dafür umso stärker. So ließ er zuletzt sogar den Rogers Cup vorsichtshalber aus, um hier bei den Western & Southern Open wieder in alter Frische aufspielen zu können, ehe er nächste Woche wieder pausieren wird, um auch für die US Open selbst wieder in Form zu sein. Und was wäre das für ein Momentum, wenn er dort als frischgebackener Western & Southern Open Sieger hinreisen würde, wo er seinen Status als Rekordsieger auf acht Gesamtsiege hochschrauben könnte. Brisant dabei: alle sieben bisherigen Endspiele hier in Cincinnati gewann er bislang, sodass er hier eine völlig weiße Weste hat. Sonderlich viel ist dabei auch in diesem Jahr nicht angebrannt. Im Viertelfinale gegen Landsmann Stan Wawrinka hatte er beim 2:1-Sieg zwar zu kämpfen, zuletzt musste er gegen David Goffin im Semifinale allerdings nur den Tiebreak im ersten Satz überstehen, ehe der Belgier verletzungsbedingt das Handtuch werfen musste. Während der Djoker ein paar Stunden zuvor also drei harte Sätze lang gegen Marin Cilic alles abrufen musste, da ist der Federer-Express mal wieder weniger als eine Stunde auf dem Platz gestanden und konnte sich seine Kräfte für dieses größtmögliche Finale aufsparen, in dem er nun überdies gegen einen langjährigen Widersacher in der ATP World Tour den Ausgleich in der „Head to head“-Bilanz herstellen könnte…

Djokovic – Federer Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 45 Aufeinandertreffen hat es zwischen Novak Djokovic und Roger Federer schon gegeben und mit 23 gewonnenen Spielen führt der Djoker den direkten Vergleich denkbar knapp mit einem Sieg Vorsprung an. So bringt es der schweizerische Superstar im Duell mit Nole bislang nur auf 22 Siege, könnte aber mit einem erneuten Triumph über seinen langjährigen Rivalen auf 23:23 ausgleichen. Hier in Cincinnati hat er dabei bislang jedes Duell mit dem Djoker für sich entschieden. Das bis dato letzte Match im Halbfinale der Australian Open 2016 ging dafür mit 3:1 an den Serben…

Djokovic – Federer Tipp – ATP Cincinnati 2018 Finale

Nichtsdestotrotz bleibt spätestens durch die „Head to head“-Bilanz hier die Schlussfolgerung, ein ausgesprochen enges Finale zu erleben, in dem die Ausgangslage wohl ziemlich genau eine 50:50-Situation mit leichtem Vorteil für den in Cincinnati nahezu unantastbaren Schweizer ist. Und genau diese Einschätzung wird auch in den Quoten der Buchmacher abgebildet, die uns für Nole eine 2,00* und für „King Roger“ eine 1,80* anbieten. Damit ist klar, dass der positive Erwartungswert hier zwar gefunden werden kann, jedoch nur sehr knapp. Unser Tipp geht dabei aufgrund der Verdienste der Vergangenheit bei den Western & Southern Open auf Roger Federer, den wir hier mit ca. 60:40 vorne sehen.

Tennis Wett Tipp: Sieg Federer (Quote: 1,80 – 6 Units)

Djokovic – Federer Quoten * – ATP Cincinnati 2018 Finale

Sieg-Wette:
Novak Djokovic: 2,00
Roger Federer: 1,80

Satz-Wette:
Djokovic 2-0 Federer: 3,00
Djokovic 2-1 Federer: 4,50
Djokovic 1-2 Federer: 4,33
Djokovic 0-2 Federer: 2,87

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 19. August 2018, um 10:24 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wetten News: