Serena Williams – Tatjana Maria Australian Open 2019, Wett Tipp & Quoten

14. Januar 2019

Serena Williams - © pdrocha / Shutterstock.com

Sie ist zurück bei den Australian Open. Nachdem Serena Williams im letzten Jahr nicht teilgenommen hat, tritt die US-Amerikanerin jetzt wieder an. Serena Williams wird am Dienstag, dem 15.01.2019, um ca. 2:15 Uhr (MEZ) – also der Nacht von Montag auf Dienstag – auf die deutsche Spielerin Tatjana Maria treffen. Für Maria ist das natürlich eine aufregende, wenn auch mehr als schwierige Herausforderung. Serena Williams hat nicht nur schon siebenmal die Australian Open gewonnen, sondern ist bei bisher siebzehn Teilnahmen noch nicht einmal in der 1. Runde ausgeschieden. Auch jetzt wieder wird Williams, die zuletzt 2017 gewonnen hat, als Topfavoritin für das Match und auch das Turnier gehandelt.

Tatjana Maria steht derzeit auf Rang 74 der Einzel-Weltrangliste und ein Sieg der 31-jährigen wäre natürlich eine große Überraschung. Es wird das erste Mal für Maria sein, dass sie auf Williams treffen wird. Obschon sie 2008 schon das erste Mal bei den Australian Open dabei war, wird es jetzt erst ihre siebte Teilnahme sein. Ein frühes Ausscheiden scheint wahrscheinlich.
Für Williams ist klar, dass es nicht nur darum geht, die 1. Runde zu überstehen, sondern auch das Turnier zu gewinnen. Das hat sie erstmals 2003 und zuletzt 2017 geschafft. Im letzten Jahr nahm sie nicht aufgrund einer Pause teil, konnte dafür aber immerhin die Finalspiele von Wimbledon und der US Open erreichen.

Natürlich werden auch Wettquoten zu diesem Match angeboten, allerdings sprechen die eine sehr deutliche Sprache für Serena Williams. Das gilt sowohl für die Sieg-Wette, als auch die Satz-Wetten. Ein 2:0 Sieg scheint wahrscheinlich.

Zur Webseite von Unibet

Klare Sache für Serena Williams?

Natürlich ist es grundsätzlich für die 37-jährige Serena Williams keine Selbstverständlichkeit mehr, dass sie ein Turnier nach dem anderen gewinnt. In den letzten Jahren hat das aber noch sehr oft geklappt, bis sie eben selbst in die Babypause gegangen ist. 2015 gewann sie drei Grand Slam Turniere, unter anderem eben die Australian Open. 2017 wiederholte sie diesen Erfolg, dazwischen stand sie noch im Finale, das gegen Angelique Kerber verloren ging. Im letzten Jahr kehrte sie erst nach den Australian Open auf die Tour zurück. Bei den French Open war das Achtelfinale drin, bei Wimbledon und den US Open verlor sie jeweils das Endspiel gegen Angelique Kerber bzw. Naomi Osaka. Williams hat den Titel also nicht gebucht, doch ein Weg an ihrer Rolle als Topfavoritin vorbei gibt es nicht. Entsprechend spricht auch vieles dafür, dass sie jetzt gegen Tatjana Maria einen deutlichen Sieg holen wird. Das Finale der US open, das sie gegen Osaka verlor, war ihr bisher letztes Turnier. In diesem Jahr hat sie keines der Vorbereitungsturniere auf die Australian Open gespielt. Interessanter Fakt: In bisher siebzehn Anläufen ist Williams noch nicht in der 1. Runde der Australian Open ausgeschieden. Es sieht auch jetzt nicht danach aus, als würde das passieren.

Kurzes Turnier für Maria?

Sicherlich ist es durchaus ein Highlight, bei einem Grand Slam Turnier auf eine der besten Tennis-Spielerinnen aller Zeiten zu treffen. Allerdings ist es auch eine undankbare Aufgabe für Tatjana Maria, der nun das Ausscheiden nach der 1. Runde droht. Das passierte ihr auch schon im letzten Jahr, als sie an Maria Scharapowa scheiterte. Ihr bisher bestes Ergebnis bei den Australian Open war die 2. Runde, was ihr sowohl 2009 als auch 2016 gelang. Immer wieder ist sie auch im Doppel angetreten, allerdings auch mit mäßigen Erfolgen. Es dürfte jetzt schon wieder das frühe Aus in Melbourne drohen.
Im letzten Jahr waren die Shenzhen Open das letzte Turnier, an dem Maria mitspielte. Im Doppel spielte sie an der Seite der Französin Pauline Parmentier, allerdings scheiterten sie schon im ersten Match. Im Doppel spielte Maria auch Anfang des Jahres in Sydney neben Oksana Kalaschnikowa, doch wieder gab es eine Niederlage. Im Einzel überstand Maria zwar zunächst mit zwei Siegen die Qualifikationsrunde, kam dann aber nach einem 3:6 und 6:7 nicht an der Australierin Priscilla Horn vorbei.

Williams – Maria Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Auch wenn beide Spielerinnen schon länger auf der Tour mit dabei sind, ist es noch zu keinem Aufeinandertreffen gekommen. Das anstehende Match wird das erste zwischen Serena Williams und Tatjana Maria sein.

Williams – Maria Tipp – Australian Open 2019

Natürlich gibt es immer wieder auch Überraschungen, gerade bei den großen Grand Slam Turnieren. Doch das anstehende Match zwischen Maria und Williams wird wohl nicht dazu gehören. Tatjana Williams ist eine gute Spielerin, die besonderen Erfolge sind bisher aber ausgeblieben. Und auch die Bilanz bei den Australian Open ist bisher mager. Serena Williams sicherlich aktuell nicht unschlagbar, zumal sich erst noch zeigen muss, in welcher Form sie sich befindet, aber das Match gegen die deutsche Konrahentin dürfte kein Problem sein. Das sieht ganz nach einem Sieg der US-Amerikanerin aus. Entsprechend Tipp 1: Sieg Serena Williams gegen Tatjana Maria.

Williams – Maria Quoten* – Australian Open 2019

Sieg-Wetten

Serena Williams: 1.10
Tatjana Maria: 7.50

Satz-Wetten

S. Williams 2:0 T. Maria: 1.38
S. Williams 2:1 T. Maria: 4.70
S. Williams 1:2 T. Maria: 17.00
S. Williams 0:2 T. Maria: 12.50

Alle Wettquoten* abgerufen bei Unibet am 14.01.2019 um 13:06 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Unibet


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wett Tipps: