Perfekter Satz: Bis zu 25€ Bwin Bonus zu Australian Open 2019

10. Januar 2019

Bwin

Eines der wichtigsten Tennisturniere des Jahres steht kurz bevor. Ab 14. Januar 2019 wird in Melbourne bei den Australian Open 2019 gespielt. Das Turnier wird bis zum 27. Januar andauern. Gespielt wird in fünf verschiedenen Turnierbäumen. Die Damen und Herren spielen jeweils im Einzel aber auch Doppel. Daneben gibt es auch noch das Mixed Doppel. Roger Federer geht als Titelverteidiger der Herren ins Rennen und will in Melbourne seinen 100. Titel im Einzel holen. Bei den Frauen hat sich Caroline Wozniacki im letzten Jahr die Trophäe gesichert. Beide haben durchaus Chancen auf die Titelverteidigung.

Die besten Spieler und Spielerinnen werden zusammenkommen, was auch zu vielen spannenden Matches führen wird, auf die natürlich auch gesetzt werden kann. Bei Buchmacher Bwin gibt es ein ausgiebiges Wettangebot. Das umfasst auch einen Australian Open Sportwetten Bonus. Den gibt es in Form von 5€ Gratiswetten, die es für perfekte Sätze geben kann. Worum es sich bei diesem Bonus genau handelt, kann folgend nachgelesen werden.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Für jeden 6:0 Satz 5€ Bonus

Diese Bonusaktion hat Wettanbieter Bwin auch schon in der Vergangenheit zu Grand Slam Turnieren angeboten. Es geht darum, sich vor dem Turnier einen Spieler oder eine Spielerin auszusuchen, die möglichst für den Gesamtsieg in Frage kommt. Gesetzt wird dann mit mindestens 25€ auf den Gesamtsieg. Ist das geschafft, gibt es während des Turniers immer dann 5€, sollte der Spieler oder die Spielerin einen Satz mit 6:0 gewonnen haben. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das Match dann tatsächlich gewonnen wird. Bis zu 25 Euro können damit insgesamt gewonnen werden. Insofern macht es Sinn, sich einen Teilnehmer auszusuchen, der tatsächlich sehr weit im Turnier kommen wird. Im besten Fall gewinnt man so auch gleich noch die Wette für den Gesamtsieg.

Die Bonusbedingungen

Gesetzt werden muss die Gesamtsiegerwette im Zeitraum vom 09. bis zum 14. Januar, also vor Beginn des eigentlichen Turniers. Mitmachen können Kunden aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und Liechtenstein. Die erhaltene Freebet hat eine Gültigkeit von drei Tagen und verfällt danach ungenutzt. Die Gratiswette kann auf das Angebot von Bwin gesetzt werden. Wer damit gewinnt, erhält die Nettogewinne gutgeschrieben. Weitere Umsatzbedingungen gibt es nicht.

Wer noch kein Konto hat, kann sich jederzeit einfach bei Bwin registrieren. Auf Neukunden wartet auch eine 100€ Jokerwette, bei der es bis zu 100€ Cashback zurückgeben kann, wenn die erste Wette verloren geht. Wenn schon ein Bwin Konto vorhanden ist, kann man sich nicht noch ein zweites Mal registrieren.

Die Favoriten der Australian Open 2019

Die Grand Slam Turniere sind immer etwas Besonderes, was auch einfach an der Menge guter Spielerinnen und Spieler liegt, die dort mitmachen werden. Bei den Damen gibt es eine ganze Reihe von Favoritinnen. Unter anderem ist das auch Serena Williams, die vor zwei Jahren das Turnier gewann, aber im letzten Jahr nicht mehr mit dabei war. Zuletzt verlor Williams die Endspiele von Wimbledon und den US Open und will jetzt wieder angreifen. Wenn sie zu alter Stärke zurückfindet, ist Williams auf jeden Fall die Topfavoritin. Hinter ihr werden verschiedene Spielerinnen gehandelt. Unter anderem auch Angelique Kerber, die 2016 in Melbourne erstmals ein Grand Slam Turnier gewonnen hat. Auch die Erste der Weltrangliste, Simona Halep, muss man auf dem Zettel haben. Allerdings muss sich zeigen, in welcher Form sie ist, da sie zuletzt auch verletzt gewesen ist.

Bei den Herren gibt es einen klaren Favoriten. Das ist Novak Djokovic, der im letzten Jahr eine zweite Hälfte der Tour gespielt hat, die beinahe perfekt war. Er gewann unter anderem Wimbledon und die US Open. Zuletzt allerdings gab es auch Finalniederlagen bei den Paris Masters und den ATP Finals. Dennoch: Djokovic ist der Topfavorit. Hinter ihm gibt es die üblichen verdächtigen Namen wie Roger Federer, Rafael Nadal und auch – wenn auch schon in den Quoten weiter hinten – Andy Murray. Federer hat das Turnier in den letzten zwei Jahren gewonnen und könnte mit einem Sieg im Endspiel seinen 100. Einzeltitel der Karriere gewinnen. Ganz weit vorne wird auch Alexander Zverev gehandelt, der zuletzt die ATP Finals gewinnen konnte.

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wett Tipps: