Mybet Tennis Wetten – Bonus & Testbericht

Mybet

Mybet existiert am Markt für onlinebasierte Anbieter von Sportwetten bereits seit dem Jahre 1998 und ist heute mit der strengen und begehrten, weil EU-weit gültigen maltesischen Glücksspiellizenz ausgestattet. Hinter dem Anbieter Mybet verbirgt sich jedoch das deutsche Unternehmen JAXX SE, welches seinen geschäftlichen Hauptsitz in der deutschen Stadt Altenholz unterhält. Mybet beschäftigt aktuell etwa 187 Mitarbeiter, realisiert einen Jahresumsatz von knapp 70 Millionen Euro und bedient inzwischen weltweit etwa 1,1 Millionen Kunden. Neben dem Kernprodukt Sportwetten werden durch Mybet jedoch auch Casino-Produkte und sonstige Online-Games offeriert. Für dieses etablierte deutsche Wettbüro sprechen im Allgemeinen die zahlreichen und dabei kostenlosen Live-Streams, der deutschsprachige Kundensupport, der attraktive Wettbonus und die Möglichkeit zur Einzahlung des Deposits via PayPal.

Mybet Testbericht für Tennis Wetten

Das Tennis Wettangebot von Mybet

Sollte aktuell gerade ein ganz wichtiges Turnier stattfinden, beispielsweise ein Grand Slam Turnier wie Wimbledon oder die French Open, dann kann man oft schon auf der Startseite von Mybet etwas dazu finden. Ansonsten gilt es erst einmal in den Sportwetten Bereich zu gehen und kann dann schnell feststellen, dass das Angebot durchaus üppig ausfällt. Tennis ist ganz weit vorne im Angebot von Unibet zu finden und auch wenn die Wetten zahlenmäßig nicht mit Fußball mithalten können, so gibt es doch genügend für jeden Tennisfan. Was genau angeboten wird, hängt natürlich mit den anstehenden Turnieren zusammen, sodass im Sommer schon mal mehr los ist als im Winter. Unibet deckt nicht nur die großen Turniere ab, sondern hat auch zahlreiche andere Wettbewerbe der Touren mit drin.

Im linken Menü der Sportwetten lässt sich Tennis gleich ganz weit oben finden. Darauf geklickt hat man jetzt noch die Möglichkeit der Unterteilung, die je nach aktuellen Turnieren ergänzt werden kann. Grob gibt es hier ATP Einzel, ATP Doppel, WTA Einzel, WTA Doppel, ATP Challenger, ITF Herren Einzel und ITF Damen Einzel. Alle vier Jahre kommen auch noch die Olympischen Spiele dazu. Die wirklich aktuellen Events lassen sich aber auch direkt auf der Startseite der Sportwetten sehen. Von den Wettmöglichkeiten gibt es eine große Bandbreite von der Langzeitwette bis zur Siegwette, wobei generell immer mehr vorhanden ist, wenn die großen Namen der Weltranglisten mit dabei sind.

Der Wettbonus

Neue Wettkunden werden bei diesem Bookie durch einen 100 % Matchbonus begrüßt, welcher maximal bis zu 100 Euro betragen kann (Ganz wichtig: Bonuscode „start100“ verwenden und die Einzahlung muss innerhalb von 7 Tagen ab Registrierung erfolgen). Hiermit ist Mybet eindeutig, zumindest was den Bonus betrifft, im Spitzenfeld der Branche zu verorten. Die Bonusbedingungen sind bei Mybet dann auch recht einfach zu erfüllen, denn die Überschlagsregularien legen eindeutig fest, dass sowohl Einzahlung, wie auch Prämie, insgesamt 5 Mal bei einer Wettquote von 1,50 eingesetzt werden müssen. Sämtliche Überschlagsvorgaben sind außerdem innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Genutzt werden können für die Bonusbedingungen natürlich auch die Tennis Wetten, von denen es fast immer welche im Angebot gibt. Umso leichter sind die Bedingungen zu erfüllen, wenn man gerade zu einer Zeit die Anmeldung macht, wenn die großen Turniere laufen und entsprechend viele Matches anstehen.

Folgende Einzahlungsarten werden für den Mybet Neukundenbonus berücksichtigt: Paysafecard, PayPal, Sofortüberweisung, Giropay, Banküberweisung, Kreditkarte.

Es gelten die AGB von Mybet.

Zur Webseite von Mybet

Allgemeine Bewertung von Wettanbieter Mybet

Das Wettangebot

Neben einem großen Livewetten-Bereich, neben Poker und Casino, hält Mybet dauerhaft etwa 20 Sportwetten im Portfolio. Damit ist das Wettangebot von Mybet keineswegs als übermäßig opulent zu bezeichnen. Jedoch konzentriert sich der Bookie bei seinem Angebot auf die wichtigsten Wetten und Wettbewerbe sowie auf die bedeutsamen Ligen und vermeidet es dabei gänzlich, beispielsweise Exoten oder Außenseiterwetten in sein Portfolio zu integrieren. Dadurch wird zwar nicht jeder einzelne Sportwettenfan begeistert und an diesen Buchmacher gebunden, jedoch sorgt dieses Verfahren zugleich auch für eine besonders große Übersichtlichkeit der Internetpräsenz von Mybet. Immerhin schafft es Mybet so dennoch auf einen Durchschnitt von 20.000 einzelnen Wettangeboten wobei allerdings im Fußball Regional- und Amateueroberligen fehlen.

Der Kundensupport

Der Kundenservice von Mybet kann mehrkanalig via Telefon, Live-Chat oder E-Mail-Anfrage kontaktiert werden. Die E-Mail-Adresse für den Support lautet support@mybet.com. Der Kundensupport steht täglich innerhalb des Zeitfensters von jeweils 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung. Die relevanten Telefonnummern des Kundensupports lauten: DE: 01805 224 114, AT: 00356 213 82 889 (Malta), CH: 00356 213 82 889 (Malta). Generell ist die schnellste Möglichkeit, um mit dem Kundensupport von Mybet in Kontakt zu treten, der Live-Chat. Für alle E-Mail-Anfragen an den Kundensupport von Mybet gilt ein Service Level Agreement von maximal 24 Stunden. Unerfreulich bleibt jedoch die Tatsache, dass sämtliche Hotlines kostenpflichtig sind. So kostet ein Anruf vom Handy aus auf der Hotline bereits 0,42 Euro pro Telefonieminute.

Die Zahlungsoptionen

Das Mybet Zahlungsportfolio kann als regelrecht umfassend bezeichnet werden. So sollte dadurch jeder Kunde spielend leicht innerhalb der Vielfalt der Möglichkeiten zum Geldtransfer die für ihn jeweils passende Methode finden. Als Zahlungsmethoden werden im Allgemeinen durch Mybet akzeptiert: Kreditkarte (VISA, Mastercard), Banküberweisung, Moneybookers (Skrill), PayPal, Giropay, NETELLER, Paysafecard, Sofortüberweisung.

An Gebühren fallen dabei lediglich bei der Nutzung der Bezahlvariante Paysafecard 2 % an. Auszahlungen sollten dabei auf dem jeweils analogen Weg beantragt werden, auf dem auch die Einzahlung erfolgte, dann funktionieren sie bei Mybet nämlich im Regelfalle superschnell.

Die Sicherheit

Durch die maltesische Glücksspiellizenz und den deutschen Unternehmenssitz in der Nähe von Kiel gilt dieser Bookie als besonders sicher. Auch die bereits langjährige Erfahrung im Umgang mit Kundendaten und Verschlüsselungsmethoden, Mybet ist ja immerhin bereits seit 1998 am Markt, bürgt für ein Maximum an Sicherheit und Seriosität dieses Buchmachers.

Die Wettquoten

Der Quotenschlüssel liegt mit 96 % bei Mybet deutlich im Spitzenbereich den onlinebasierten Sportwetten-Marktes. Insbesondere jedoch ragen hier nochmals die Quoten der prominentesten Fußball-Ligen aus dem ohnehin bereits sehr guten Quotenschlüssel des Anbieters Mybet heraus. Mit seinen exorbitant guten Quoten agiert Mybet damit beinahe schon auf Augenhöhe mit dem Marktführer Bet365. Absolute sportive Highlights werden jedoch durch Mybet erkennbar hoc quotiert. Quotenschlüssel auch oberhalb von 96 % sind daher bei Mybet durchaus keine Seltenheit. Hierbei werden allerdings weder Außenseiter, noch Favoriten, in irgendeiner Art und Weise bevorteilt. Auch im Bereich Tennis muss sich Mybet absolut nicht hinter der Konkurrenz verstecken, sondern kann sich im Gegenteil weit vorne einreihen und bietet hier auch zu den nicht ganz großen Turnieren hervorragende Quoten an.

Die Webseite

Die Internetpräsenz von Mybet gilt im Allgemeinen als übersichtlich und selbsterklärend. Das Portal wirkt aufgeräumt, benutzerfreundlich und übersichtlich. Besonders populär ist außerdem das FAQ-Menü, welches nahezu jedes Detail des Procederes sehr ausführlich erklärt. Ebenfalls ist diese Internetseite nicht nur sehr leicht bedienbar, sondern auch optisch recht ansprechend gestaltet.

Die Livewetten

Im Livewetten-Bereich von Mybet fehlen leider noch Live-Streams und ein Livescore-Tool. Der Fokus der Livewetten liegt bei Mybet erkennbar deutlich auf lediglich 6 Sportarten. Dies sind Fußball, Tennis, Basketball, Eishockey, Volleyball und Beach-Volleyball. In Punkto Qualität und Quantität seines Livewetten-Angebotes reicht Mybet jedoch bei weitem noch nicht an den Standard der etablierten internationalen Marktführer heran. Aber auch hier gilt, dass Tennis eine wichtige Säule bei den Livewetten einnimmt. Dazu einfach in die entsprechende Kategorie geben, dort finden sich dann sofort die aktuellen Mybet Tennis Livewetten.

Die Wettlimits

Die Wettlimits bei Mybet sind für den Hobby- und Freizeitspieler absolut ausreichend. Das Gewinnlimit pro Tag und Spieler gilt mit 30.000 Euro als recht großzügig bemessen. Hinzu kommt eine Wochenbegrenzung der Gewinnsumme je Spieler auf maximal 50.000 Euro.

Die Mobilen Wetten

Seit einigen Monaten gibt es für das mobile Wetten eine völlig neue Software-Lösung, welche Mybet entwickeln ließ. Diese überzeugt auch Insider der Wettbranche in jeder Beziehung. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Web App, also um eine optimierte Version der konventionellen Internet-Präsenz von Mybet. Die Nutzung dieser mobilen Version ist für iPhone, iPad, BlackBerry, Windows und Android gleichermaßen möglich. Das gesamte Wettprogramm von Mybet, inklusive sämtlicher Livewetten, kann so mobil genutzt werden. Das Design und die Navigationsmöglichkeiten entsprechen dem neuesten Standard und verursachen jeweils keinerlei Probleme.

Die Wettsteuer

Direkt und unmittelbar bei jeder Wettabgabe werden die für Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen 5 % an Wettsteuer vom Einzahlungsbetrag unmittelbar abgezogen und an den deutschen Fiskus abgeführt. Dies befriedigt naturgemäß die Gemeinde der deutschen Wettenthusiasten relativ wenig. Es bleibt allerdings dabei festzuhalten, dass Mybet damit lediglich dem deutschen Steuergesetz Genüge tut und seine Pflicht als Steuerzahler erfüllt. Somit sollte jeder aus der Bundesrepublik Deutschland stammende Spieler beim Tippen berücksichtigen, dass Mybet seinen Wetteinsatz jeweils automatisch um die 5 %-ige Wettsteuer verringert.

Zur Webseite von Mybet