Murray – Bautista Agut Australian Open 2019, Wett Tipp & Quoten

13. Januar 2019

Andy Murray - © lev radin / Shutterstock.com

Die Australian Open 2019 beginnen. In der 1. Runde werden unter anderem am Montag, dem 14.01.2019, Andy Murray und Roberto Bautista Agut aufeinandertreffen. Das Match wird voraussichtlich um 8:00 Uhr (MEZ), aber gerade bei den Australian Open kann es immer wieder Verschiebungen nach hinten geben, wenn vorherige Duelle noch nicht ausgespielt wurden. Die beiden Akteure werden in der Melbourne Arena aufeinandertreffen. Das Match wird von einem Umstand begleitet, der die Tenniswelt in Aufruhe versetzt hat. Womöglich wird es das letzte Match von Andy Murray bei den Australian Open jemals. Das wäre der Fall, wenn er verlieren sollte, da Murray vor kurzem sein frühzeitiges Karriereende für 2019 bekanntgegeben hat.

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass Murray das Match tatsächlich verlieren wird. Zumindest sprechen die Quoten eine klare Sprache für Roberto Bautista Agut, der derzeit Platz 23 der Weltrangliste belegt. Gesetzt werden kann auf die Sieg-Wette, in der der Spanier sehr deutliche vorne liegt, ebenso aber auch auf die Satz-Wetten, die nicht ganz so einfach zu tippen sind. Bei den Australian Open braucht es drei Gewinnsätze, um das Match zu gewinnen. Das letzte Duell der beiden liegt schon eine Weile zurück und war 2016 in Shanghai. Bisher hat Murray noch kein Match gegen Bautista Agut verloren. Der Spanier hat das Jahr gut beginnen können, als er die Qatar Open gewann und sich dabei unter anderem gegen Wawrinka und Djokovic durchsetzte.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Reicht Murrays Form für einen Sieg?

Vor zwei Jahren hat Murray das letzte Mal bei den Australian Open gespielt und das Achtelfinale erreicht, in dem dann aber gegen Mischa Zverev Schluss war. Das Turnier und Murray haben eine besondere Beziehung zueinander. Tendenziell hat Murray hier nämlich eine große Erfolge feiern können, jedoch ohne ein einzigen Titel. Gleich fünfmal hat er es bis ins Finale geschafft, unterlag jedoch jedes Mal dem jeweiligen Konkurrenten. 2010 verlor er das Endspiel gegen Roger Federer, ein Jahr später gegen Novak Djokovic. An dem Serben war auch 2013 kein Vorbeikommen, ebenso 2015 und 2016. Entsprechend wird Murray immer eng mit der Historie der Australian Open verbunden sein, womöglich aber ohne jemals den Titel gewonnen zu haben.
Im letzten Jahr waren die Shenzhen Open das letzte Turnier, das Murray gespielt hat. Es hat bis zum Viertelfinale gereicht, in dem er am Spanier Fernando Verdasco scheiterte. Im neuen Jahr kehrte Murray in Brisbane zurück und konnte seinen Auftakt mit 6:3 und 6:4 gegen James Duckworth gewinnen. Anschließend folgte aber die 5:7 und 2:6 Niederlage gegen Daniil Sergejewitsch Medwedew. Der letzte Titel Murrays liegt mittlerweile auch schon eine Weile zurück und war 2017 in Dubai. Ein Jahr zuvor in 2016 gewann Murray neun Einzeltitel – unter anderem Wimbledon, drei Masters Turniere, die ATP Finals und die Olympischen Spiele. Für das Match gegen Bautista Agut stehen die Chancen auf einen Sieg aber eher gering.

Erster Sieg für Bautista Agut?

Auch wenn Roberto Bautista Agut für das Match gegen Murray als Favorit gehandelt wird, so hat der Spanier doch bisher noch kein Duell gegen den Briten gewinnen können. Entsprechend dürfte es auch an sich kein Selbstläufer werden. Aber besser als jetzt standen die Chancen sicherlich noch nie. Mit Blick auf das letzte Jahr hat er auch etwas gut zu machen, da scheiterte er nämlich schon im ersten Match an seinem Landsmann Fernando Verdasco. Sein bisher bestes Ergebnis bei den Australian Open war das Achtelfinale, das er sowohl 2014 als auch 2016 und 2017 erreichen konnte. Vor zwei Jahren scheiterte er dann aber an Milos Raonic.
Im letzten Jahr waren die Paris Masters sein letztes Turnier, im zweiten Match kam er an Grigor Dimitrow nicht vorbei. Das neue Jahr begann für Bautista Agut sehr gut, da er das ATP Doha in Katar gewinnen konnte. Er setzte sich im Viertelfinale mit 6:4 und 6:4 an Stan Wawrinka durch, anschließend mit 3:6, 7:6 und 6:4 an Novak Djokovic. Im Finale besiegte er Tomas Berdych mit 6:4, 3:6 und 6:3. Insgesamt also eine gute Vorbereitung für die Australian Open. Diese Form will er jetzt auch in Melbourne fortsetzen und wird daher auch wenig überraschend als Favorit gehandelt.

Murray – Bautista Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Aus der direkten Bilanz geht Andy Murray als klarer Sieger hervor, woran sich wohl auch nicht mehr viel verändern wird, selbst wenn er am Montag gegen den Spanier verlieren sollte. In bisher drei Duellen hat Murray dreimal gewonnen. Erstmals trafen die beiden ebenfalls auf großer Bühne aufeinander. In Wimbledon 2014 gewann Murray klar in drei Sätzen. Es folgte ein Match 2015 in München, das ebenfalls Murray ohne Satzverlust gewann. 2016 gab es das Treffen im Finale der Shanghai Masters, das Murray mit 7:6 und 6:1 gewann. Das erreichen des Finales war einer der größten Erfolge in der Karriere von Bautista Agut.

Murray – Bautista Tipp – Australian Open 2019

Das Match wird natürlich unter besonderer Beobachtung stehen, nachdem Andy Murray sein Karriereende bekanntgegeben hat. Damit dürften sich einige auch einen Sieg des Briten wünschen, der so oft im Endspiel der Australian Open scheiterte. Doch das ändert nichts daran, dass Murray zunächst als Außenseiter gehandelt wird. Womöglich allerdings wird er sich nochmal richtig reinhängen und alles geben. Doch ob es für einen Kampf über mehrere Sätze reicht, ist die große Frage. Auf der anderen Seite steht ein Roberto Bautista Agut, der jüngst in Doha gewinnen konnte und eine gute Frühform gezeigt hat. Daher nicht ohne Grund die Favoritenrolle. Ein Sieg scheint wahrscheinlich, womöglich aber nicht in drei Sätzen. Daher der Tipp: 3:1 für Bautista Agut gegen Murray.

Murray – Bautista Quoten* – Australian Open 2019

Sieg-Wetten

Andy Murray: 4.75
Roberto Bautista Agut: 1.18

Satz-Wetten

A. Murray 3:0 R. Bautista Agut: 10.50
A. Murray 3:1 R. Bautista Agut: 13.50
A. Murray 3:2 R. Bautista Agut: 12.50
A. Murray 2:3 R. Bautista Agut: 8.25
A. Murray 1:3 R. Bautista Agut: 3.75
A. Murray 0:3 R. Bautista Agut: 1.87

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bwin am 13.01.2019 um 09:19 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wett Tipps: