Mobilebet Tennis Wetten – Bonus & Testbericht

Mobilbet

Mobilebet ist erst seit nur wenigen Wochen in der Buchmacher-Szene des Internets vertreten und besitzt skandinavische Wurzeln. Erfahrene Buchmacher, die ihr tägliches Handwerk in der Führungsriege des Top-Anbieters Betsson erlernt haben, stehen als Personen hinter dem Label Mobilbet. Seither firmiert Mobilebet als Co-Gaming Limited und hat sein Headquarter nach Malta verlagert. Der Buchmacher ist inzwischen auch bereits unter der strengen Aufsicht der dort ansässigen Lotterie & Gaming Authority und auch durch diese Behörde durch die insgesamt sehr werthaltige EU-Spiellizenz zertifiziert. Dies bietet somit die optimale Gewähr für sicheres Agieren als Spieler. Zwischen Mobilebet und ComeOn besteht überdies eine geschäftliche Partnerschaft. So wird unter anderem auch die selbe Software-Plattform verwendet. Der Sitz von Mobilebet ist Pieta auf Malta. Die Gründung des Buchmachers erfolge im Jahre 2014. Das Kernangebot beinhaltet Sportwetten, als zusätzliches Angebot gibt es Online-Casino im Portfolio.

Zur Webseite von Mobilebet

Das Wettangebot

Das Wettangebot bei Mobilebet gilt als sehr vielfältig und ist überdies auch dafür bekannt, selbst für unterschiedlichste Spielertypen stets das jeweils passende Event im Portfolio zu haben. So gibt es Mainstream-Wetten aus den Sportarten Fußball, Tennis, Basketball oder Eisjockey, jedoch auch randständige Sportarten für Surfen oder für Speedway. Etwa 30 Sportarten innerhalb des Wettangebotes von Mobilbet sorgen sogleich dafür, dass dieser Bookie praktisch diesbezüglich im Spitzenfeld der Branche eingeordnet werden kann. Allerdings sind Vielfalt und Tiefe der einzelnen Wettofferten dann doch weniger umfangreich. Lediglich im Kernangebot der Fußballwetten kann Mobilebet durch anerkennenswerte Tiefe und eine ausreichende Anzahl an Spezialwetten überzeugen. Bei Top-Begegnungen im Fußball werden dem Spieler beispielsweise bis zu 100 Spezialwetten geboten und innerhalb einer einzigen Woche kommt Mobilbet bereits auf 12.000 Events.

Der Wettbonus

Neukunden empfängt Mobilebet mit einem 100% Bonus in Höhe von bis zu 100€ auf die erste Einzahlung. Damit verdoppelt der Anbieter den Ersteinzahlungsbetrag (Mindesteinzahlung: 10€). Allerdings gibt es auf Einzahlungen via Skrill, Neteller & Paysafecard KEINEN Bonus! PayPal Einzahlungen sind hingegen erlaubt und berechtigen für den Erhalt des Bonus. Zusätzlich zum Ersteinzahlungsbonus legt Mobilebet noch 25 Freispiele für das Casino Spiel Starburst drauf.

Vor einer Auszahlung sehen dann die Überschlags-Bedingungen vor, dass Echtgeld (Einzahlung) und Bonus insgesamt 7 Mal zu einer Quote von 1,8 durchgespielt werden müssen, um damit letztendlich die Auszahlungsreife zu erreichen. Dazu räumt Mobilebet ein Zeitfenster von 30 Tagen ein. Der Wettbonus der Sportwetten darf allerdings auch im benachbarten Casino-Sektor freigespielt werden, jedoch gelten hier abweichende Überschlagsbedingungen.

Es gelten die AGB von Mobilebet. 18+

Der Kundensupport

Der Kundensupport ist mehrkanalig per Telefon, E-Mail oder per Live-Chat möglich. Der Service ist 24/7 verfügbar, steht in Englisch allerdings nur von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr bereit. Zusätzlich wird ein telefonischer Rückrufservice offeriert. Der Kundensupport von Mobilebet ist per E-Mail unter der Adresse kundenservice.de@mobilebet.com erreichbar. Der Live-Chat-Bereich ist generell nur mit englisch sprechenden Mitarbeitern besetzt. Per E-Mail an den Support herangetragene Kundenanfragen werden recht schnell und auch recht ausführlich beantwortet. Wird die eigene Telefonnummer dem Support-Team per E-Mail hinterlassen, so wird dadurch der Rückrufservice via Telefon ausgelöst. Eine eigenständige Mobilebet-Hotline gibt es bislang jedoch noch nicht.

Die Zahlungsoptionen

Als Zahlungsoptionen für Ein- und Auszahlungen werden durch den Bookie Mobilebet akzeptiert:

Kreditkarte (Visa, MasterCard, Maestro, Entropay)
Sofortüberweisung.de
Skrill by Moneybookers / Skrill
NETELLER
PayPal
Paysafecard
Trustly.

Bei Kreditkarten-Überweisungen unterhalb von 250 Euro werden Gebühren in Höhe von 2,5 % fällig. Bei NETELLER; PayPal, Skrill oder Paysafecard beträgt die Gebühr pauschal stets 5 %. Auszahlungen sind grundsätzlich bei Mobilebet jedoch gebührenfrei.
Banküberweisungen sind per Sofortüberweisung.de im Echtzeitmodus möglich. Sollen lediglich kleinere Beträge eingezahlt werden, ist die Prepaidkarte von Paysafecard anzuraten.

Die Sicherheit

Garant für die erforderliche Sicherheit der Spieler und ihrer Finanzdaten ist bereits die strenge und EU-weit gültige Glücksspiellizenz. Ebenso, wie die Partner-Plattform ComeOn gilt Mobilebet als überaus sicher. Die Zusammenarbeit des Bookies mit den beiden Softwaregrößen Microgaming und  Net Entertainment spricht außerdem für sich.

Die Wettquoten

Die Wettquoten sind mit 93 % bis 94 % insgesamt als sehr gut zu bezeichnen und im Spitzenfeld der Branche angesiedelt. Seine Wettquoten hat Mobilebet übrigens ohne jegliche Modifikationen exakt von seinem Partnerunternehmen ComeOn übernommen. Die Wettquoten sind damit nicht nur sehr hoch, sondern vor allem auch sehr stabil, was die Kunden stets zu honorieren wissen. Besonders jedoch sämtliche Fußballwetten glänzen bei Mobilebet durch insgesamt sehr gute Wettquoten. Eine Bevorzugung von Außenseitern oder Favoriten lässt sich quotenseitig bei Mobilebet hingegen nicht erkennen. Obwohl sich dieser Buchmacher mit seinen Wettquoten durchaus im Spitzenfeld der gesamten Branche bewegt, gibt es Topquoten bei ihm eher selten. Außerhalb des Kernangebots an Fußballwetten sacken die Wettquoten dann natürlich erwartungsgemäß ab, halten immerhin stets noch ein durchaus annehmbares Wettquoten-Niveau.

Die Webseite

Der Internetauftritt von Mobilebet ist klar, perfekt strukturiert und dadurch auch für den Anfänger recht übersichtlich. Die Orientierung ist so binnen kürzester Zeit möglich. Farblich und vom Design her orientiert sich die Internetpräsenz an derjenigen des Partnerunternehmens ComeOn. Die beiden Farben Schwarz und Grün dominieren und bestimmen das farbliche Design. Jedoch sind noch nicht alle Teile der Website komplett ins Deutsche übersetzt worden. Allerdings stehen das FAQ-Menü und auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) bereits vollständig in deutscher Sprache auf der Website zur Verfügung.

Die Livewetten

Naturgemäß werden die vorhandenen Livewetten auch bei diesem Buchmacher wiederum durch König Fußball und durch Tennis dominiert. Die übrigen Angebote an Livewetten haben daher die Anmutung als bloßes Beiwerk. Zu denjenigen Randsportarten, die hier als schmückendes Beiwerk vertreten sind, zählen beispielsweise Rugby und Snooker. Hier gibt es noch einigen Nachholebedarf, um an die Marktführer der Branche heran reichen zu können.

Die Wettlimits

Die Wettlimits sind leider auch beim Buchmacher Mobilebet nicht immer eindeutig fixiert und klar ersichtlich. Dies rührt jedoch auch daher, dass dieser Buchmacher noch nicht sämtliche verfügbaren Informationen zu seinem Angebot auf der Website eingearbeitet hat. Für das individuelle Tippen kann daher der individuelle Grundsatz gelten, dass man in Bezug auf mögliche Wettlimits bei Mobilbet durch Versuche möglicherweise klüger werden kann. Man soll es also als Spieler am besten ausprobieren. Generell schwanken die Wettlimits bei Mobilebet zwischen den einzelnen Sportarten und Wettbewerben sehr stark. Theoretisch gelten jedoch die gleichen Regularien wie bei dem Partner-Buchmacher ComeOn, welche ein Mindestlimit je Wette in Höhe von 0,50 Euro festschreiben und den möglichen Höchstgewinn je Kalendertag auf 120.000 Euro limitieren.

Die Mobilen Wetten

Jeder Besitzer eines Smartphones oder Tablets kann bei Mobilebet mobil am Wettgeschehen teilnehmen. Dazu muss er sich lediglich ins mobile Internet einwählen und die zur mobilen Nutzung durch den Bookie optimierte Version der Webseite per Handybrowser auswählen. Eine Bildschirmanpassung wird dabei jeweils automatisch realisiert. Die mobile Website von Mobilebet ist außerdem kompatibel zu iOS, Android, Windows und Blackberry.

Die Wettsteuer

Für seine deutschen Kunden, die nach gesetzlicher Regelung seit 2012 jeweils 5 % an Wettsteuer an den deutschen Fiskus abzuführen haben, übernimmt Mobilebet vollständig diese steuerlichen Kosten.

Zur Webseite von Mobilebet