Chardy – Cilic Davis Cup 2018 Finale, Wett Tipp & Quoten

24. November 2018

Marin Cilic - © Daniel Huerlimann-BEELDE / Shutterstock.com

Das Finale nähert sich seinem Ende. Am Sonntag, dem 25.11.2018, kommt es zum vielleicht letzten Duell im Davis Cup Finale 2018. Um ca. 13:00 Uhr (MEZ) werden Jeremy Chardy und Marin Cilic den Platz in Lille betreten und somit das vierte Match dieses Finale bestreiten. Kroatien ist derzeit in Führung. Cilic kann also mit einem Sieg über seinen Kontrahenten alles klarmachen. Im Gegenzug will aber Chardy noch ausgleichen. Sollte das gelingen, würden Jo-Wilfried Tsonga und Borca Coric im letzten Match den Titel ausmachen. Doch es ist fraglich, ob es dazu tatsächlich kommen wird. Marin Cilic ist klar geen Chardy favorisiert und will dieses Match natürlich gewinnen.

Im vorletzten Jahr hat Kroatien das Finale noch gegen Argentinien verloren. Entsprechend bitter wäre es, wenn Kroatien jetzt noch verlieren sollte, zumal man am Freitag mit 2:0 in Führung gegangen ist. Im ersten Match des Finales hat Borna Coric gegen Jeremy Chardy in drei Sätzen gewonnen. Damit brachte Coric Kroatien in Führung. Cilic konnte später gegen Tsonga die Führung noch ausbauen. Dass Frankreich überhaupt noch im Rennen ist, hat man dem Doppel vom Samstag zu verdanken. In vier Sätzen setzten sich Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut gegen Ivan Dodig und Mate Pavic durch. Damit steht es vor dem nächsten Duell also 2:1 für Kroatien. Gesetzt werden kann auf das Match sowohl auf Sieg als auch auf die Sätze.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Kann Außenseiter Chardy ausgleichen?

Es liegt jetzt an Jeremy Chardy, Frankreich noch im Spiel zu halten. Er hat immerhin den Heimvorteil, doch er muss mehr aufbringen, als noch am Freitag gegen Coric. Es ist eine klare Sache, dass Chardy als Außenseiter den Platz in Lille betreten wird. Er braucht schon einen sehr guten Tag, um Cilic zu besiegen und selbst dann wäre es natürlich vorerst nur der Ausgleich, um Frankreich im Rennen zu halten. Chardy hat ein durchschnittliches Jahr hinter sich gebracht und keinen Titel gewinnen können. In diesem Jahr steht der Franzose bei 24 Siegen zu 22 Niederlagen. Unterm Strich also keine Überraschung, dass er gegen Cilic nur als Außenseiter auftreten wird. Schon im ersten Match gegen Coric war er unterlegen und verlor letztendlich mit 2:6, 5:7 und 4:6. Letztendlich hat Chardy zu viele Fehler gemacht und dürfte es gegen Cilic noch schwerer haben. Zuletzt spielte er bei den Paris Masters, wo aber schon nach dem ersten Match Schluss war. Es wäre definitiv eine Überraschung, wer er jetzt im Finale zum 2:2 ausgleichen könnte.

Cilic kann jetzt alles klarmachen

Sicherlich hätte sich Marin Cilic gefreut, wenn am Samstag im Doppel die Kroaten die Nase vorne gehabt hätten und die Sache schon klar wäre. Doch so muss er jetzt auf jeden Fall noch einmal ran und kann seinerseits dieses Finale zum Abschluss bringen. Schon 2016 ist Cilic dabei gewesen, als es Kroatien im eigenen Land verpasst hat, das Finale gegen Argentinien zu gewinnen. Dabei hat Cilic einmal ein Einzelmatch gewinnen können, ebenso auch das Doppel. Doch im vierten Match des Finales unterlag Cilic seinem Kontrahenten Juan Martin del Potro, womit Argentinien ausgleichen konnte und letztendlich auch gewann. Das will Cilic jetzt auf jeden Fall verhindern und die Chancen stehen gut, dass er den Titel klarmachen wird. Chardy ist nämlich keinesfalls del Potro und Cilic spielt eine gute Tour. In diesem Jahr stand er im Finale der Australian Open und konnte auch bei den Masters einige gute Ergebnisse einfahren. Er steht zum zweiten Mal für Kroatien im Finale des Davis Cups. Zuletzt hat er noch bei den ATP Finals in London gespielt, allerdings gegen Djokovic und Zverev die Gruppenmatches verloren. Einzig gegen Isner gelang ihm ein Sieg. Mit seinem Sieg über Jo-Wilfried Tsonga konnte Cilic Kroatien mit 2:0 in Führung bringen. Er gewann recht deutlich mit 6:3, 7:5 und 6:4 und geht auch deshalb favorisiert ins nächste Match.

Chardy – Cilic Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Beide Akteure sind schon ein paar Jahre mit dabei. 2009 hat es entsprechend auch schon das erste Duell zwischen Chardy und Cilic gegeben. Der Franzose gewann damals und ging somit in der direkten Bilanz in Führung. In 2014 glich Cilic in Wimbledon aus und ging ein Jahr später bei den US Open auch noch in Führung. 2017 konnte Chardy bei den Miami Masters erneut ausgleichen, doch Cilic gewann kurz darauf das nächste Match gegen Chardy in Monte Carlo. Damit führt Cilic heute mit 3:2.

Chardy – Cilic Tipp – Davis Cup 2018

Durch den Sieg im Doppel ist es noch einmal richtig spannend geworden. Chardy könnte jetzt ausgleichen, allerdings stehen die Chancen daüfr nicht besonders gut. Das haben vor allem die ersten beiden Matches bei diesem Finale gezeigt. Während Chardy mehr oder weniger deutlich Coric unterlag, konnte sich Cilic sehr klar gegen Tsonga durchsetzen. Auch für das nächste Match wird Cilic klar favorisiert und die Chancen für einen Sieg in drei Sätzen sind da. Cilic hat ein langes Jahr hinter sich und will jetzt den Sieg im Davis Cup perfekt machen. Daher der Tipp auf 3:0 für Cilic gegen Chardy.

Chardy – Cilic Quoten* – Davis Cup 2018

Sieg-Wetten

Jérémy Chardy: 5.75
Marin Cilic: 1.13

Satz-Wetten

J. Chardy 3:0 M. Cilic: 12.00
J. Chardy 3:1 M. Cilic: 15.00
J. Chardy 3:2 M. Cilic: 14.00
J. Chardy 2:3 M. Cilic: 8.75
J. Chardy 1:3 M. Cilic: 3.80
J. Chardy 0:3 M. Cilic: 1.75

Alle Wettquoten* von Bwin
Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bwin am 24.11.2018 um 18:10 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wett Tipps: