Bertens – Muguruza WTA Indian Wells 2019, Wett Tipp & Quoten

11. März 2019

Garbine Muguruza - © Jimmie48 Photography / Shutterstock.com

Am Dienstag, dem 12.03.2019, steht das Achtelfinale der Paribas Open 2019 an. Es kommt unter anderem zum Duell Kiki Bertens gegen Garbine Muguruza. Die Niederländerin Bertens wird als favorisiert gehandelt, allerdings ist vieles möglich. Auch Muguruza wird nicht weit von einem Sieg in den Wettquoten gesehen. Es wird nicht das erste Match der beiden gegeneinander, sogar in diesem Jahr hätte es schon eine Begegnung geben sollen. Bertens liegt in der direkten Bilanz vorne und will jetzt gewinnen, um ihre Leistungen in Indian Wells ausbauen zu können. Schon jetzt hat sie ihr bestes Ergebnis bei dem Turnier erreicht. Für Muguruza war bisher das Viertelfinale das beste Ergebnis, das sie vor zwei Jahren erreichen konnte.

Kiki Bertens spielt nicht nur im Einzel, sondern auch an der Seite der Kroatin Donna Vekic im Doppel. Zusammen stehen sie im Achtelfinale des Doppel, in dem es gegen Alison Riske und Jennifer Brady gehen wird. Bertens hat sich in der Runde zuvor gegen Johanna Konta durchsetzen können. Auch Muguruza ist im Doppel angetreten. Mit ihrer Partnerin Carla Suarez Navarro konnte das erste Match gewonnen werden, danach gab man aber auf, damit Muguruza sich auf das Einzel konzentrieren kann. Zuvor hat sich die Spanierin deutlich gegen Serena Williams durchgesetzt, die allerdings krankheitsbedingt schon im zweiten Satz aufgeben musste.

Wettquoten zum Match lassen sich bei den Buchmachern finden. Gesetzt werden kann auf Sieg, ebenso auf die Sätze und einige andere Märkte, die angeboten werden.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Gelingt Bertens die Revanche?

Bis jetzt ist Bertens Bilanz gegen Garbine Muguruza positiv, allerdings hat sie das letzte Match gegen die Spanierin verloren. Das war im letzten Jahr in Sydney. Eigentlich hätte es Anfang diesen Jahres ebenfalls in Sydney zum Duell kommen sollen, aber Muguruza trat nicht an. Jetzt also für Bertens die Chance auf Revanche nach dem letzten Match. Und dafür wird die Niederländerin auch favorisiert. Ein Selbstläufer wird das Match aber sicherlich nicht. In jedem Fall kann Bertens jetzt schon zufrieden sein, da sie ihr bestes Ergebnis in Indian Wells erreicht hat. Davor war die 3. Runde das beste Ergebnis, jetzt steht sie im Achtelfinale. Das letzte Jahr war das bisher beste für Bertens, die unter anderem die Cincinnati Open gewinnen konnte. Zudem erreichte sie in Madrid das Finale und bei den Finals das Halbfinale. Im letzten Jahr scheiterte sie bereits im ersten Match an Serena Williams, die aktuell nicht mehr mit dabei ist.
Zuletzt war für Bertens schon früh in Dubai Schluss. Sie verlor direkt das erste Match gegen Victoria Kuzmova. Bei den Australian Open reichte es auch nicht weiter als die 2. Runde. Erfolge gab es in diesme Jahr aber auch schon. In Sydney kam sie ins Halbfinale, in St. Petersburg hat sie zuletzt das Turnier gewonnen. Im ersten Match in Indian Wells ging es jetzt gegen Magda Linette, die Bertens deutlich mit 6:4 und 6:1 schlagen konnte. Enger wurde es da schon gegen die Britin Johanna Konta, gegen die sich Bertens mit einem 7:6 und 6:4 durchsetzte.

Noch einmal Viertelfinale für Muguruza?

Insgesamt hat Garbine Muguruza nur unwesentlich besser in Indian Wells als ihre jetzige Konkurrentin abgeschnitten. Meist war nach der 2. oder 3. Runde Schluss, so wie auch im letzten Jahr, als sie im ersten Match gegen Sachia Vickery verloren hat. 2017 hingegen konnte Muguruza das Viertelfinale erreichen, was sie jetzt mindestens wiederholen möchte. Damals verlor sie schließlich gegen Karolina Pliskova. Die zweifache Grand Slam Siegerin hat ein gutes Jahr hinter sich, wenn auch kein großer Titelgewinn drin war. 2017 hatte sie noch in Cincinnati und Wimbledon gewonnen, im letzten Jahr reichte es nur noch zum Halbfinale der French Open und zum Finaleinzug in Dubai.
Das neue Jahr hat noch keinen großen Erfolg für Muguruza gebracht. In Sydney gab sie nach dem gewonnenen Auftakt auf, sodass es nicht zum Wiedersehen mit Kiki Bertens kam. Bei den Australian Open kam sie ins Achtelfinale, verlor dort aber gegen Pliskova. Auch zuletzt in Hua Hin und Dubai war jeweils schon nach dem dritten Match Schluss. In Indian Wells startete sie mit einem klaren 6:1 und 6:3 gegen die US-Amerikanerin Lauren Davis. Im zweiten Duell ging es gegen die Topfavoritn des Turniers Serena Williams. Muguruza lag zunächst zurück, profitierte dann aber von einer Erkrankung ihrer Gegnerin, die Williams schwächte. Muguruza gewann den ersten Satz, im zweiten gab Williams dann auf. mit einem 6:3 und 1:0 ging es dann für Muguruza ins Achtelfinale.

Bertens – Muguruza Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Das erste Mal haben beide schon 2010 in Belgien gegeneinander gespielt. Damals auf Sand gewann Bertens das Duell in zwei Sätzen. Auch die beiden nachfolgenen Matches 2011 in Belgien und 2012 in Marokko gingen an Bertens. Im letzten Jahr konnte Muguruza erstmals zurückschlagen. Auf dem Hartplatz von Sydney besiegte sie die Belgierin. Zum Duell Anfang diesen Jahres in Sydney kam es nicht, da Muguruza zuvor aufgab. Damit die Bilanz bei 3:1 für Kiki Bertens.

Bertens – Muguruza Tipp – WTA Indian Wells 2019

Jedes der bisherigen vier Duelle der beiden Spielerinnen wurde schon in zwei Sätzen entschieden. Das steigert natürlich die Chancen, dass es auch dieses Mal der Fall sein wird, egal wer am Ende die Nase vorne haben wird. Auffällig ist, dass Bertens dreimal auf Sand gewonnen hat, während Muguruza den Hartplatz Vergleich für sich entschied. Zumindest das spricht für die Spanierin, die allerdings noch kein überragendes Jahr spielt. Bertens muss vorne gesehen werden, wenn man vor allem auch den Sieg in St. Petersburg mit einbezieht. Zudem profitierte Muguruza auch in ihrem zweiten Match von der Erkrankung Serena Williams. Unterm Strich also Bertens vorne. Tipp 1 – Sieg Kiki Bertens gegen Garbine Muguruza.

Bertens – Muguruza Quoten* – WTA Indian Wells 2019

Sieg-Wetten

Kiki Bertens: 1.72
Garbine Muguruza: 2.10

Satz-Wetten

K. Bertens 2:0 G. Muguruza: 2.75
K. Bertens 2:1 G. Muguruza: 4.00
K. Bertens 1:2 G. Muguruza: 4.75
K. Bertens 0:2 G. Muguruza: 3.40

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bet365 am 11.03.2019 um 13:28 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Die Top 3 Wettanbieter für Tennis-Wetten:

Aktuelle Tennis Wett Tipps: